Heike Schulz

Standort Berlin

E-Mail: schulz@lubbergerlehment.com

Heike Schulz ist im Markenrecht tätig mit besonderem Schwerpunkt auf die Verfolgung von Produktfälschungen und Parallelimporten. Sie betreut die Grenzbeschlagnahmeanträge unserer Mandanten, kooperiert mit den deutschen und europäischen Zoll- und Polizeibehörden und ist regelmäßig als Referentin im Rahmen von Schulungen und Seminaren zu den Themen der Grenzbeschlagnahme tätig. Dabei arbeitet sie eng mit dem Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie e.V. (APM) zusammen.

Heike Schulz ist Wirtschaftsjuristin (LL.B.) und studierte an den Universitäten Jena und Strasbourg sowie an der Internationalen Hochschule in Bad Honnef · Bonn. Sie trat 2012 in die Sozietät Lubberger Lehment ein.

Lehrtätigkeit

  • Dozentin bei den Graduiertenkursen „IP for IP“: „Das neue Grenzbeschlagnahmeverfahren“
  • Referentin bei „FORUM Institut“: „Fachtagung für Produkt- und Markenpiraterie“
  • Vorträge im EUIPO, Alicante: „MARQUES Jahrestagung“ und „Enforcement Database Forum“